Einblick in das neue Hauptquartier der U.S.-Army in Europa

Brücke-Besuch in Wiesbaden

sBrücke_Wiesbaden_2016_GruppeGIESSEN-WETZLAR-WIESBADEN (rge), Mai 2016 – Eine 48-köpfige Reisegruppe des Deutsch-Amerikanischen Klubs DIE BRÜCKE Gießen-Wetzlar war dieser Tage zu Gast im neuen Hauptquartier der U.S.-Army in Europa (USAREUR) in Wiesbaden. Begrüßt wurden die mittelhessischen Gäste vom „Chief of staff“, Brigadegeneral Markus T. Laubenthal in der Lucius D. Clay-Kaserne. Neben der Besichtigung des Army-Museums stand eine Stippvisite des neuen Mission Command Center im General John M. Shalikashvili-Gebäude auf dem Plan. Als erster Bundeswehroffizier wurde Laubenthal als Chef des Stabes des Oberkommandierenden vom USAREUR-Oberbefehlshaber, Lieutenant General Donald M. Campbell Jr., berufen, erfuhren die Brücke-Besucher. Eine besondere Ehre und Vertrauensbeweis in die deutsch-amerikanische Zusammenarbeit, wie Laubenthal in seinem Vortrag unter dem Titel „Strong Europe – Starkes Europa“ zu seiner Berufung hervor hob. Damit unterstehen ihm persönlich und organisatorisch 800 Soldatinnen und Soldaten des Stabes der U.S.-Army Europe. Zudem unterstützt er den Oberbefehlshaber bei der Integration in die NATO- und anderen Partner bei der USAREUR. Die Herausforderungen sind komplexer geworden angesichts von Bedrohungen, die auch in Europa wieder größer geworden sind.

sBrücke_Wiesbaden_2016_GSie erfordern entsprechende Maßnahmen in den Planungen, denen sich das Militär zum Schutz ihrer Partner, aktuell besonders der baltischen Staaten und deren südöstlichen Nachbarn stellen würden, betonte er. Nach dem Vortrag und einer Rundfahrt durch das Kasernengelände stand noch die Besichtigung des Airfields, mit den dort stationierten Black Hawk-Hubschraubern und den Flugzeugen auf dem Plan. Abschließend ging es weiter zu Kaffee und Kuchen auf die benachbarte Hofgut-Domäne Mechthildhausen, bevor es nach einem überaus sonnigen Tag mit vielen Informationen zurück nach Mittelhessen ging. Gedankt wurde dabei besonders den amerikanischen und deutschen Gastgebern in Wiesbaden, sowie Vorstandsmitglied Petra Bröckmann, die für DIE BRÜCKE den Besuch organisiert hatte.sBrücke_Wiesbaden_2016_F

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.