Brücke besuchte Leica Camera-Werke

Modern und hell. So präsentiert sich Leica seinen Gästen, hier die Brücke-Gruppe bei der Führung.
Modern und hell. So präsentiert sich Leica seinen Gästen, hier die Brücke-Gruppe bei der Führung.

WETZLAR (RG) – In den weltweit bekannten Leica Camera-Werken in Wetzlar waren die Mitglieder des Deutsch-Amerikanischen Klubs „Die Brücke“ zu Gast. Neben der Ausstellung des amerikanischen Rock-Stars Lenny Kravitz war dabei besonders die modernen Produktionsanlagen in dem erst im Frühjahr 2014 eröffneten neuen Leica-Park. Interessiert  hörte man sich die Geschichten rund um die ausgestellten Fotografien an und beobachtete beim Rundgang den Produktionsprozess der hochwertigen Leica-Digital-Kameras. Nach der zweistündigen Führung ging es zu Kaffee und Kuchen in das Leica eigene Café Leitz. Dank ging an Herbert Zimmermann, der die Führung organisierte hatte.

Der Beobachter! Brücke-Gast in de Leica-Ausstellung von Lenny Kravitz unter dem Titel "Flash" in Wetzlar
Der Beobachter! Brücke-Gast in der Leica-Ausstellung von Lenny Kravitz unter dem Titel „Flash“ in Wetzlar
Brücke-Gruppenbild im Foyer der Leica Camera Werke in Wetzlar
Brücke-Gruppenbild im Foyer der Leica Camera Werke in Wetzlar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.